Prinzip Hoffnung – Beat Kammerlander gelingt cleane Durchsteigung


Dieser Beitrag wurde von am 13. Mrz 09, 15:46 unter Klettern & News abgelegt.

Die Route “Prinzip Hoffnung” (10/10+; E9-E10) an der Bürser Platte in Vorarlberg gleicht einer Raufasertapete. Spärlich und ausschließlich mit natürlichen Sicherungsmitteln abgesichert, bezwingt Beat Kammerlander die 40 m hohe Wand.

Ein Kraftakt, der vor allen Dingen auch mentaler Natur ist, wie Beat berichtet:

Es war ein relativ langer Entwicklungsprozess. Es hat über ein dreiviertel Jahr gedauert, bis ich mental so weit war, es zu versuchen [...] Man weiß also von vorneherein, dass viele der Klemmkeile im Extremfall nicht halten würden. In der Schlüsselstelle kann man beispielsweise überhaupt nicht sichern. Und genau das löst die mentale Blockade aus. Hier hilft nur minutiöse Planung. Ich wusste auf den Millimeter genau welcher Klemmkeil wo hinkommt. Allerdings hat mich die Schlüsselstelle sehr lange beschäftigt.

Hier der wirklich beeindruckende Videohighlight:

Quelle: PM PLANET TALK GmbH

Tags: , , ,

Verwandte Artikel








Ähnliche Artikel: 1 Kommentar / Kommentar schreiben » -->

1 Kommentar zu “Prinzip Hoffnung – Beat Kammerlander gelingt cleane Durchsteigung”

  1. Freitagsmittagshäppchen 20.03.2009 | outdooractive Blog am 20. Mrz 2009 um 12:31 #

    [...] Wer sich den Bauch dann aber mit dem leckeren Raclette oder einem herzhaften Fondue zu voll geschlagen hat, der sollte evtl. Abstand von der Idee nehmen, es Beat Kammerlander gleichzutun. In diesem Video stellt er einmal mehr sein Kletter-Können unter Beweis. mountainblog.de [...]

Kommentar schreiben

Trackback URI | Comments RSS