Huberbuam bei Günther Jauch


Dieser Beitrag wurde von am 27. Jan 09, 8:23 unter TV-Tipps abgelegt.

Heute Abend (28.1.) sind Alexander und Thomas Huber als Gäste bei Günther Jauch in der Sendung STERN TV (22:15-00:00, RTL) und berichten dort über Ihre Antarctica Expedition.

Tags: , , ,

Verwandte Artikel








Ähnliche Artikel: 5 Kommentare / Kommentar schreiben » -->

5 Kommentare zu “Huberbuam bei Günther Jauch”

  1. Ander am 29. Jan 2009 um 12:46 #

    Hallo!

    Wollte mir das Interview auch ansehen, aber hatte leider keine Zeit. War sicher interessant?

    lg Ander

  2. Marco am 29. Jan 2009 um 17:29 #

    Hi Ander,
    ich habs auch noch nicht gesehen, weil ich gestern Klettern war…aber ich habs aufgenommen ;-) Sobald ich es mir angeschaut habe, werde ich berichten…
    LG Marco

  3. Marco am 01. Feb 2009 um 17:09 #

    So Ander, ich habs mir gestern Nacht angeschaut. Es war sehr interessant und es wurde auch eine kleine Reportage gezeigt, mit vielen tollen Filmszenen von deren Abenteuer. Amüsant waren die “bayrischen Flüche”, die die beiden losgelassen haben, wenn etwas nicht so richtig rund lief…

    Etwas überrascht war ich vom Auftreten von Thomas. Vor allem hinsichtlich eines unerwarteten Besuchs, den sie dort hatten. Es landete wohl eine Reisegruppe dort in der Antarktis mit einer DC3 und dann haben die dort eine Art Kaffee- & Kuchenpause gemacht. Das fand Thomas nicht so witzig. Er hat da dann meines Erachtens auf etwas negative (und spekulative) Art und Weise “nachgetreten”…

    Durch die touristische Erschließung abgelegener Gegenden, werden eben auch ehemals exklusive Spots zunehmend weniger exklusiv…damit müssen sich die Abenteurer (leider) abfinden.

  4. pablo am 29. Aug 2009 um 20:40 #

    wo kann ich den beitrag der huberbuqam bei guenther jauch sehen als achive video?

  5. Marco am 10. Sep 2009 um 12:29 #

    Hi pablo,

    weiß ich leider nicht. Ich benutze für so eine Sucher immer google: http://www.google.de.

    Falls das nicht klappt, kannst Du nur noch den Sender anschreiben, ob sie Dir eine Kopie schicken.

    Best,
    Marco

Kommentar schreiben

Trackback URI | Comments RSS