Eisklettern auf Island: Treffen mit Locals


Dieser Beitrag wurde von am 8. Feb 09, 1:30 unter Expedition & Klettern abgelegt.

img_0241.jpg Nachdem wir in der Blauen Lagune waren, haben wir uns mit Skabby getroffen. Skabby ist im Alpine Club Iceland sehr aktiv und Editor von Alpis, deren Zeitschrift, die regelmäßig herausgegeben wird.

Skabby gab uns sehr viele Tipps und Hinweis zu Eisklettergebieten in Island und hat auch etwas aus dem Nähkästchen geplaudert. In Island ist Eisklettern zwar keine junge Sportart (es begann hier in den 80ern), aber dennoch gibt es hier wahnsinnig viel zu erklettern. Es sind nicht einmal ansatzweise alle Gebiete erschlossen bzw. überhaupt entdeckt. Bislang kommen noch sehr wenig Touristen zum Eisklettern nach Island und in Island selbst gibt es nur an die 40 Eiskletterer.

Von Skabby haben wir einige Zeitschriften und Topos für ein paar Gebiete in Island bekommen. So haben wir zumindest in einigen paar Gebieten Anhaltspunkte. Grundsätzlich ist es aber so, dass die Klettergebiete, über die man im Internet findet, einfach nur deshalb „so populär” sind, weil eben jemand dort klettern war und das in irgendeiner Form veröffentlich hat. Ansonsten gibt es noch sehr viele unerschlossene Fälle und Gebiete, wo sich noch nie ein Eiskletterer hinbegeben hat.

Nächsten Samstag ist ein Eiskletterfestival geplant in der die lokale Kletterszene sowie einige internationale Kletterer zusammen kommen. Es wird auf der Halbinsel im Nordwesten geklettert. Dort war auch noch niemand, so dass das Gebiet durch das Festival einigermaßen erschlossen wird. Mal schauen, ob wir es schaffen auf dem Rückweg einen Stopp beim Festival einzulegen ;-)

Näher Informationen zum Eisklettern auf Island gibt es auf isalp.is, momentan zwar nur auf isländisch, aber Skabby sagte, dass eine englische Seite in Vorbereitung ist und vermutlich im Frühjahr launchen wird.

Nun freuen wir uns noch mehr auf die vielen Gebiete, die uns Skabby auf der Karte gezeigt hat ;-)

Tags: ,

Verwandte Artikel








Ähnliche Artikel: Kommentar schreiben » -->

Kommentar schreiben

Trackback URI | Comments RSS