Andy Holzer muss Cho Oyu-Expedition abbrechen


Dieser Beitrag wurde von am 15. Jun 09, 6:09 unter Expedition & News abgelegt.

Der blinde Bergsteiger Andy Holzer musst leider seine Cho Oyu-Expedition abbrechen.

Der 8000er und sechsthöchste Berg der Erde sollte als Vorbereitungsberg für den Mount Everest dienen. Holzer und seine Bergkameraden mussten allerdings nach sieben Wochen aufgrund von starkem Sturm und Schneefall aufgeben.

Um seinem Ziel, die Besteigung der Seven Summits, näher zu kommen, möchte Andy als nächstes die Carstensz-Pyramide und den Mount Everest angehen. Allerdings ist die Finanzierung des letzteren noch nicht gesichert.

Tags: , , , ,

Verwandte Artikel








Ähnliche Artikel: Kommentar schreiben » -->

Kommentar schreiben

Trackback URI | Comments RSS